Sie sind hier: Wettbewerbe > German Open HG > 2008 > 
28.5.2017

Wettbewerbe

German Open Hängegleiter 2008

Deutsche Meisterschaft
in Hängegleiten/Hanggliding
vom 18. August bis 23. August 2008
in Niedergörsdorf – Altes Lager

23.08.2008

14:00
14:00
14:00

Die Gewinner der German Open 2008 Rigid Wings:
1. Primoz Gricar
2. Toni Raumauf
3. Dirk Ripkens
Endergebniss German Open FAI5
< Dirk Ripkens, Primoz Gricar und Toni Raumauf

 

 

Die Gewinner der Deutschen Meisterschaft 2008 Rigid Wings:
1. Primoz Gricar
2. Dieter Müglich
3. Tim Grabowski
Endergebniss Deutsche Meisterschaft FAI5
< Dieter Müglich, Primoz Gricar und Tim Grabowski

 

 

Die Gewinner der German Open 2008 und der Deutschen Meisterschaft 2008 Flex Wings FAI1:
1. Roland Wöhrle
2. Oliver Barthelmes
3. Hans Kiefinger
Beste Dame und Deutsche Meisterin: Corinna Schwiegershausen
Endergebniss German Open FAI1 - Endergebniss Deutsche Meisterschaft FAI1
< Corinna Schwiegershausen, Oliver Barthelmes, Roland Wöhrle und Hans Kiefinger

 

 

22.08.2008

21:00
16:45
16:00
15:30
14:15
13:00
11:15
09:00
08:00

Einfach ganz schnell die Ergebnisse von heute:

< Oli

 

 

Auch Lukas Bader ist gelandet. Christoph Kratzner wird gleich seinen Drachen noch einmal vermessen.

< Lukas 

 

 

 

Corinna Schwiegershausen kommt als erste der Flexis ins Ziel, danach Oliver Barthelmes und Hans Kiefinger

< Gute Helfer von Corinna 

 

 

 

Toni Raumauf ist der erst Starre im Ziel, gefolgt von Primoz Gricar, Tim Grabowski, Rob van Rjnbach und Dieter Müglich.

< Toni aus Tirol 

 

 

 

Das ganze Feld ist unterwegs, jetzt ist erst einmal durchatmen angesagt.

< Startvorbereitung

 

 

 

Seit 12:10 werden die Piloten nach oben gezogen. Schöne Cumulanten am Himmel aber auch Stellen mit Cirren und Stratusfeldern werden die Aufgabe interessant werden lassen.

< Hans war gestern der schnellste Flexible 

 

 

 

Über uns Cirren, im Süden übergehend zu Stratus, läßt die Pilotensprecher nicht davon abhalten ein Zielrück ins 41km entfernte Gollsen auszuschreiben.
In der Gesamtwertung der Flexiblen führt Roland Wöhrle, gefolgt Oliver Barthelmes und Elio Cataldi, bei den Starren führt Primoz Gricar vor Dieter Müglich und Dirk Ripkens.

< Roland kann sich noch nicht zurücklehnen

 

 

Christoph Kratzner und Andreas Schmidler haben fast alle Geräte auf ausreichendes Pitch überprüft. Drei Geräte (alles Laminar Z9) waren ohne Beanstandung, viele Geräte entsprachen nicht mehr den Gütesiegelanforderungen und sechs Geräte waren extrem vertrimmt. Die Piloten haben Ihren Schränkungsanschläge neu einstellen dürfen und wurden dann erneut überprüft.

< Christoph mißt 

 

 

Die letzten Piloten waren heute um ein Uhr zurück, deshalb das Ergebniss erst jetzt.
Robert Bernt (Gleitschirm) versuchte sich gestern an der Wettbewerbsaufgabe und konnte auch ins Ziel fliegen.

< Dragnon Fly bei der Arbeit

21.08.2008

23:00
18:45
16:30
16:00
14:00
10:50

Drei Flex-Piloten sind noch auf dem Weg zurück, es wird noch etwas dauern. Die Starren sind alle zurück. Schnellster im Ziel war Primoz, gefolgt von Toni Raumauf und Dieter Müglich.

Offizielle Tageswertung 2.Tag Starrflügel

< raus aus dem Dolly

 

Lukas Bader, Jörg Heinzelmann, Jürgen Rüdinger, Dirk Ripkens, Rob van Rjnbach, Sven Mühlberg und Martin Ackermann gesellten sich zur Landeplatzfete

< Der Europameister Elio Cataldi am kurbeln

 

 

Auch Dieter Müglich, Primoz Gricar, Tim Grabowski und Corinna Schwiegershausen stehen im Ziel.

< Rotax und BMW Power auf der Runway

 

 

Aus dem Ziel melden sich Konrad Lüders, Oliver Barthelmes, Toni Raumauf, Roland Wöhrle, Hans Kiefinger Elio Cataldi, Jörg Bajewski, Richi Liebig und Bernd Sommermeier. Bernd Otterpohl steht 12km vor dem Ziel.

< Ob Corinna schon da ist?

 

Der Platz wird ist fast leer, nur ein paar Wiederstarter versuchen noch in die Luft zu kommen. Die Basis ist zwar nur 1500m hoch, doch es stehen einige Wolkenstraßen in Richtung Osten. Vor dem Start wurden die Drachen von Oli, Andre und Lukas auf genügend Pitch überprüft.

< Christoph am messen

 

 

Sonniges Rückseitenwetter, die Pilotensprecher haben es heute eilig und haben sich für einen Zielflug nach Wellnitz entschieden. Das Ziel ist 117km entfernt, liegt am Zufluß der Neiße in die Oder

< endlich Sonne

 

20.08.2008

21:50
14:15
11:15

Zur Fete spielt Blues Rudi auf, der Schlachter aus Malterhausen hat wieder einmal ein Spanferkel gebraten. Vorher war der RBB für TV-Aufnahmen am Platz. Der Bericht wurde in der heutigen Abendschau gesendet.

< Blues Rudi

 

Der Wind hat nicht abgenommen, der Tag wird auch für die Starren abesagt. Vieleicht können wir noch frei fliegen und dem Fernsehen (RBB) ein paar Bilder für die Liveschalte heute Abend liefern. Der Protest gegen den ersten Task der Flexiblen wurde abgelehnt.


Offizielle Tageswertung 1.Tag Flexibel
< Das Schleppteam

Auch heute bläst es gewaltig, in Böen haben wir Windspitzen von 50Km/h. Die Flexiblen haben wir heute gecancelt, für die Starren gibt es das nächste Briefing um 13:30h. Vieleicht nimmt der Wind noch etwas ab.

Heute Abend findet die Fliegerparty statt, Gäste sind wie immer willkommen.

< Olli am kurbeln

19.08.2008

19:00
11:00

Gegen den Task der Flexiblen gestern ist Protest eingelegt worden der jetzt von der Jury behandelt wird. Grund waren die Startbedingungen mit starken Seitenwind.

Einige Piloten nutzten den freien Tag um die Gegend zu erkunden. Interessant war der Besuch der ehemaligen Fliegertechnischen Hochschule.

< Russisches Wandgemäde

Der Wetterbericht spricht von 100km/h Wind in 3000m Höhe. Deshalb wird der heutige Tag gecancelt.

Akira aus JP hatte gestern Pech, sein nach der Außenlandung abgestelltes Equipment wurde von Dieben durchsucht und ihm Helm und Funkgerät entwendet. Die Piloten haben für ihn etwas gesammelt, vieleicht wird es ihn über den Verlust hinwegtrösten.

< Solidarität

18.08.2008

21:55
18:00
15:30
13:00

Nur Dirk, Primoz und Hans sind ins Ziel geflogen. Die Auswertung läuft noch, in 30min werden wir die Ergebnisse haben.

vorläufige Tageswertung 1.Tag Flexibel
Tageswertung 1.Tag Starrflügel

< Auswerterbüro

Einige Piloten melden sich von der Strecke, doch es sind auch welche ins Ziel geflogen. Dirk Ripkens und Primoz Gricar stehen im Ziel, Hans Kiefinger ist gerade im Landeanflug.

< Startleiter Micha

Mittlerweile sind die Starren alle gestartet und versuchen bei nicht einfachen Bedingungen Höhe zu machen. Die Flexis, die heute als zweite Gruppe starten, haben es mit dem starken Seitenwind am Startplatz auch nicht gerade einfach.

< Startvorbereitung 

Nördlich von uns zieht eine Störung vorbei, vorhin regnete es ein wenig. Langsam frißt sich die Sonne durch die Wolkendecke. Die Pilotensprecher entscheiden sich gerade zu der 52km entfernt liegenden CargoLifter Halle zu fliegen, vermutlich wird das Startfenster um 14:00h geöffnet werden.

< Das Auditorium

 

Wir treffen uns zum ersten Briefing, Dieter macht uns mit den Eigenheiten des Platzes und mit den Lufträumen der Umgebung vertraut.

< Dieter beim ersten Briefing

 

17.08.2008

17:00

Einige Piloten sind schon angereist, nutzen das gute Wetter aus. Die Basis liegt bei 1800m.

< Blick vom Flachbau Richtung Ost

 

 

16.08.2008 + 17.08.2008

Martin Ackermann bietet dieses Wochenende den Piloten, die keine UL-Schleppstartberechtigung haben, eine Einweisung in der Startart UL-Schlepp an. Am Samstag Abend die Theorie dazu. Kontakt : 0171-4881800

< Martin (nach dem Fliegen)

15.08.2008

Peter ist bei der letzten Vorbereitungen. Er hofft auf gutes Flugwetter und schöne Flüge

< Peter bei der Werkstattarbeit

 

 

14.08.2008

Akira aus Japan trifft in Altes Lager ein. Von den UK Open in Frankreich haben ihn Dänische Piloten bis nach Hannover mitgenommen. Für die restliche Strecke konnte er von Henry mitgenommen werden.

< Akira

 

 

Weitere Informationen und einen ausführlich Bericht findet Ihr auf der DHV Sport Seite